Suche
Suche Menü

Gefühle fahren Achterbahn

Lillestoff Festival 2015 – Gefühlschaos der Extraklasse. Wie bei einer Achterbahn.

Das erste Mal beim Lillestoff Festival und ich wusste nicht was auf mich zu kommt. Man möchte sooo gerne die Achterbahn ausprobieren. Sie ist hoch und schnell und verspricht rießen Spaß. Aber sie macht auch etwas Angst. Gribbeln im Bauch wie Ameisen. So war es auch am Wochenende. Kurz vorher überlegt man noch…. soll ich wirklich? Trau ich mich das? Aber ja Augen zu und durch.

Lilleval_2015_009So eine Gelegenheit verpassen und viele kreative Mädels endlich einmal live zu treffen? Nein! Also Nervosität und Aufregung auf die Seite schieben, Augen zu und durch.

Gestartet wurde mitten in der Nacht, der Wecker hat mich um kurz nach 3:00 Uhr geweckt und dann ging es zusammen mit Steffi von Smali, Nicole von YaMiLe und Johanna von Hasenwild auf nach Hannover. Ich wurde gefragt, ob ich nicht Bammel habe mit jemand im Auto zu fahren den man vorher noch nie gesehen hat und dann 4-5 Stunden lang. Nein, absolut nicht! Das sind alles Mädels mit dem gleichen Hobby und es war eine klasse Fahrt. Auch wenn ich die absolute #Looser Karte gezogen habe. 😛

In Langenhagen angekommen waren wir von der Größe der Halle und den ersten Eindrücke etwas erschlagen und ziemlich still. So viele Nähbegeisterte auf einen Haufen. Wow… wahnsinn! Und ich mitten drin. Als erstes wurde an den langen Stofftischen entlang geschlendert. Zum Glück konnte ich mir noch die letzten 1,5 Meter des tollen „Me“ Stoff sichern.

07aIch hatte zwei Kurse gebucht und meinen Siebdruck Kurs kurzfristig gegen Bloggen intensiv getauscht. Das hätte ich lieber nicht tun sollen, da beim Siebdruck wundervolle Sachen entstanden sind und mir beim Intensivkurs etwas die Tiefe und Intensität gefehlt hat, die mich dazu verleitet hat diesen Kurs zu besuchen.

Als zweiten Kurs hatte ich mich am Sonntag für den Foto Fortgeschrittenen Kurs bei Sandra und Katrin entschieden. Neben geballten Fachwissen und viel Humor hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht, Neues über Blendenschärfe, Tiefe, Weißabgleich und Belichtungszeiten zu lernen. Mal schau´n wie ich das zukünftig noch besser in den Bildern umsetzen kann. Die beiden kann ich Euch nur wärmstens empfehlen – sie machen wirklich tolle Fotos. Schaut einfach einmal selbst auf ihrer Seite vorbei.

01

Die Lillestoff Designer (enemenemeins, susalabim, miamaigruen, kluntjebunt und naehwahna) stellten sich in gemütlicher Runde verschiedenen Fragen und ermöglichten so einen persönlichen und sehr sympathiser Einblick in Ihre Arbeitsweise.

12071448_970660152956777_1100764381_n

Mit vielen von Euch konnte ich sprechen. Ich bin dankbar, dass Ihr mich angesprochen habt und es mir nicht böse oder krumm genommen wurde, wenn ich mal wieder auf dem Schlauch gestanden bin oder ich öfters Eure Namenschilder umgedreht habe. Namen und Gesichter bei dieser Menge in so kurzer Zeit zuzuordnen ist für mich wirklich eine echte Challenge.

Die Zeit ist wie im Flug vergangen und mit manchen konnte ich leider nur ein paar Sätze wechseln. Wie bekommt man nur soviele liebe Menschen auf einmal unter einem Hut? Ich hoffe es ist mir keiner böse oder ich habe irgendjemand auf dem Schlips getreten und wenn ja dann sprecht mich bitte an. Absolute Reizüberflutung.

Die Nähwelt an einem Ort vereint

Es hat mich wahnsinnig gefreut viele von Euch wieder oder auch das erste Mal live zu sehen. Deutschland, Österreich und die Schweiz komplett an einem Ort vereint. Von oben – links – rechts und unten: Alle da!

Nine (Delari), Annelie (von Ahoi), Sandra (MiToSa kreativ), Steffi (Rosile), Melissa (missichen), Doreen (Sonntagshasen), Frauke (Deetje´s kleine Farm), Toni (Milchmonster), Melanie (Paukidz), Nicky (Das Elfele), Susn (raxn), Wiwi (Knüttels), Svenja (Dramina), Anna (schaumzucker), Marie (Mariele), Sabine (krumme-nadel), Daniel (Stoffjäger), Sabrina (Timilas Welt), Lav (Nähspatz), Kerstin (Fred von Soho), Melanie (FeeFee), Kerstin (Kischi´s Welt), Barbara (Pingubär), Miriam (finch), Sabrina (Petit et Jolie), Bina (Lillis made by Bina), Anita (Grinsestern), Ina (Südstadtkind) Giusi (Frau Pipina), Anna (Werthvoll), Anja (Glücksmomente), Anni (Fräulein Emmana) und sooooo viele mehr …. entschuldigt wenn mir jetzt wieder nicht alle Namen einfallen. Mein Namensgedächtnis ist wirklich mies – aber ihr seid alle toll. <3

Für das Event ansich, hätte ich mir an den Tagen selbst etwas mehr Informationen gewünscht. Ein Programmablauf für den Tag z. B. in den Willkommensunterlagen wäre toll gewesen. So hätte man sich einen Überblick verschaffen können, was einen am Tag über erwartet. Das müsste auch nicht unbedingt in ausgedruckter Form sein sondern eventuell als Mail vorab an alle die ein Ticket gekauft haben. So könnte man die Kosten auch gering halten und alle wären trotzdem informiert. Oder am Morgen eine offizielle Begrüßung in der auf ein paar wichtige Dinge hingewiesen wird. So habe ich leider verpasst, dass am Sonntag 2. Wahl Stoffe zu günstigen Preisen verkauft wurden. :/

15

Achso.. und wisst Ihr, über was ich mich gewundert habe? Ein Raum mit 600 Leuten – ganz viele davon, haben tolle Sachen genäht. Lautes Nähmaschinen Geratter habe ich aber nicht wahrgenommen… an was das wohl lag? 😉

Ich freue mich sehr wenn ich den einen oder anderen von Euch nächstes Jahr wieder auf der sew in München sehen darf. Jetzt bin ich erst einmal platt und kaputt von all den Eindrücken.

unterschrift

P.S. Die Fotobox Pics lade ich dann die Tage noch auf die Seite hoch wenn alles komplett ist 🙂 Fotos über Fotos ….

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Oh, das klingt wunderbar! Ich wäre heillos überfordert gewesen… Respekt, dass Du die Fahrt auf Dich genommen hast. Mir war es aus Regnsburg definitiv zu weit. Aber die Sew! Ist ja nicht sooooo weit weg. Und der Herzensmann übt schon fleissig beide Kinder ins Bett zu bringen 😀

    Herzliche Grüße, Sandra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu magicienne Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


20 − sechzehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen