Suche
Suche Menü

Gastnähen für Stoffonkel

Vor ein paar Wochen gab es einen Aufruf beim Stoffonkel. Es wurden Gastnäher für Designbeispiele zum neuen BookKids Stoff nach dem Design von Mädchenwahn gesucht.

Da ich die Designs von Stoffonkel alle liebe… egal ob Mädchenwahn, Herr Pfeffer oder Tigapigs musste ich mich auf jeden Fall bewerben. Vor allem wenn da meine Lieblingsfarbe senfgelb mit im Spiel war! Vielen lieben Dank für die Chance dabei sein zu dürfen! <3

23a

Ich hatte von Anfang an eine fixe Idee wie die Bilder aussehen sollten. Angefangen von einem weitschwingenden Rock mit Tüllunterrock, einer alten Schultasche und Stuhl, sowie dem Stoppelfeld mit Strohballen. Ich weiß alles etwas arg oldschool … aber ich hoffe es gefällt Euch trotzdem. Selten habe ich von Anfang an so ein festes Bild wie das Ergebnis aussehen soll. Meist entstehen die Ideen und weitere Ausführungen beim Nähen – mittendrin.

20a

Als Kind war ich auch ein richtiger Bücherwurm. Habe die Bücher nur so verschlungen und sogar die Seitenzahlen notiert und zusammengezählt um zu sehen wieviele Seiten ich in einem Jahr gelesen habe. Schon etwas Nerdy… 😛 Jetzt kommt das leider viel zu kurz… Zeit um ein gutes Buch zu lesen oder in Ruhe eine Zeitschrift ist wirklich Mangelware. Sollte man viel öfters machen!

21a

Tessia liebt sie auch – Bücher! Von Anfang an … ich bin gespannt wie das jetzt wird wenn sie in die Schule kommt. Mal schauen ob aus ihr auch ein kleiner Bücherwurm wird und das lesen Spaß macht. 🙂

03a

Zum Shooting habe ich mir eine alte Schultasche vorgestellt. Einen alten Schulstuhl hatte ich zwar hier, aber so eine alte Tasche fehlte leider im Fundus. Nach einem Facebook Aufruf habe ich mir dieses tolle Stück von Matthias und seinen Eltern leihen dürfen. Eine original Tasche aus dem Jahr 1948! Wahnsinn!!! Geschichte zum Anfassen! So ein tolles Stück und bestimmt so einiges Wert. Dankeschön für Eure Leihgabe… <3

15a

18a

Das Stoffdesign von Mädchenwahn gibt es in zwei Farben einmal in mint und einmal in senf. Ich habe es mit schwarzen Jersey und schwarz/weißen Ringeln kompiniert. Als der Stoff kam war ich hin und weg… meine Tochter meinte gleich! Neeee das ist nix für mich! Grrrr… aber als alles fertig war hat sie sich gleich in den Rock verliebt nur das Shirt wollte sie nicht. Aber als sie die Kombi an hatte meinte sie… „Mama, darf ich das Shirt doch behalten, denn nur so ist das Outfit wirklich komplett!“

14a 13a 12a

Senfgelb ist eine spezielle Farbe und nicht jedermann Geschmack. Ich jedoch liebe sie! Dieses Mal habe ich keine festen Schnittmuster verwendet sondern selbst gebastelt. Lediglich beim Rock habe ich mich vom Kleid Delilah von Mariele inspirieren lassen. Ich habe ihn gekürzt und mehr Stoff dazu gegeben, damit er voluminöser wird.

01a

Beim Shirt habe ich dreiviertel Ärmel mit einem Tunnelzug genäht. Ein Tutorial hierzu findet ihr z. B. auf dem Blog von KLUNTJE:BUNT.

11a

10a

09a

Als Foto Location hatte ich mir ein Stoppelfeld mit großen Strohballen vorgestellt… Fragt nicht wie lange wir es gesucht haben. Es war ein Wettrennen gegen den Sonnenuntergang. Die Wolken sind immer mehr zugezogen und ich hatte schon Angst nichts mehr zu finden.

05a

06a

Dank Social Media, ein bisschen Glück auf dieses Probenähen, ein großes Tochterkind mit guter Laune, wurde eine Idee Wirklichkeit. <3 Ich hoffe es gefällt Euch genauso gut wie mir! <3

unterschrift

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


1 × 5 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen